La Panache in St. Lucia | Work & Travel

#St. Lucia
#atemberaubendeLandschaft
#perfekteKite-SurfBedingungen
#GuesthouseLa Panache
#HochgeschwindigkeitsInternet
#DigitaleNomaden
#Kitesurfing
#Fernweh

- oder anders gesagt: Arbeite doch einfach da, wo andere Urlaub machen!




Ja, ja, das hört sich immer ganz nett an, wissen wir! Gerade in den kalten und dunklen Wintermonaten schlummert doch bei uns allen die Sehnsucht nach Urlaubsfeeling inklusive Sonnenschein und Lust auf Sommer. Wir können euch heute einen echt guten Geheimtipp für das Projekt Work – Travel geben und ein wirklich traumhaftes „Büro“ mit atemberaubendem Ausblick empfehlen.


Ein paar Voraussetzungen sollten allerdings hierfür erfüllt sein:

  1. Du hast einen Job, indem du nicht ortsgebunden bist – perfekt!
  2. Du hast einen Laptop dabei – großartig!
  3. Du bist mutig genug, dein Leben anders zu leben – Gratulation!
  4. Du hast eine Auslandskrankenversicherung - sicher ist sicher!
  5. Du bist diszipliniert, deine Arbeit zu organisieren – Super!

Dann kann die Reise ja losgehen. Wohin???? 

Wie wäre es mit einem „Travel Office“ inklusive einem fantastischen Meerblick auf einer paradiesischen Insel für ein paar Monate? Arbeite in kurzen Hosen im Freien am Infinitypool oder auf dem eigenen Balkon deines Apartments auf der wunderschönen Karibikinsel St. Lucia.
Na Lust bekommen, dann schau doch mal hier nach für weitere Info`s 

https://www.lapanache.com

Unser guter Freund Dirk, selbst jahrelang für große Firmen im IT-Bereich tätig, hat sich seinen Traum in der Karibik erfüllt und ist nun begeisterter Inhaber und Betreiber des La Panache Guesthouse in Gros Islet, St. Lucia.

„Hey ich bin der Dirk. Nachdem ich zweimal das wunderschöne St. Lucia bereist habe und selbst Gast im La Panache war, habe ich mich in das Haus verliebt. 
Nach einer fast 2 Jahre dauernden intensiven Umbauphase wurde das Gästehaus 2020 unter seinem traditionellen Namen wiedereröffnet. Ich bin begeistert von der Insel und ihren Aktivitäten, insbesondere von den perfekten Kitesurf-Bedingungen hier. Mein Ziel ist es, dass meine Gäste ein ähnlich tolles Erlebnis in diesem Paradies haben werden.“


Perfekte Arbeitsbedingungen für digitale Nomaden
wurden in der Umbauphase selbstverständlich geschaffen.

Ein zuverlässiger drahtloser Hochgeschwindigkeitsinternetzugang steht auf dem gesamten Gelände einschließlich des Infinitypool-Decks sowie den privaten Terrassen kostenlos und 
nahtlos zur Verfügung. Du kannst von hier aus Videotelefonate führen und ganz unkompliziert aus der Ferne arbeiten. 
Und auf die verschwommenen Hintergründe in den Videochatportalen kannst du hier wirklich verzichten, die Kulisse ist einfach der Hammer!

Klingt wie ein Traum? Die Apartments sind für nur 1379 US-Dollar pro Monat inklusive aller Nebenkosten zu mieten. Für nur 5 Dollar mehr pro Nacht kannst Du es auch zu zweit nutzen.
Das Gästehaus La Panache St. Lucia befindet sich im lebhaften Norden der Insel, gelegen auf einem Hügel mit herrlichem Meerblick. 

Alle Apartments sind mit einer einfachen Küche sowie einem eigenen Bad ausgestattet. Darüber hinaus verfügt jedes Apartment über einen eigenen Balkon mit spektakulärem Blick auf die Bucht, dem IGY Yachthafen, der Rodney Bay, Pigeon Island, Gros Islet, einem Panoramablick auf die Hügel und (das Beste zum Schluss….,) natürlich dem Ozean. 
PS: traumhafte Sonnenuntergänge gibt es gratis dazu! ☺

Die geräumigen Betten haben Moskitonetze und einen Ventilator. 2 Apartments haben optional eine Klimaanlage.


Das La Panache Guesthouse ist eine offizielle Covid-19 zertifizierte Unterkunft für vollständig geimpfte Reisende. Die aktuellen Reise -und Sicherheitshinweise auf St. Lucia sind ganz einfach auf der Seite des Auswärtigen Amtes nachzulesen.


 

Und was, wenn du nicht arbeitest?
Dann schau dir einfach an, was die Insel zu bieten hat.
In dem pulsierenden Dorf Gros Islet gibt es viele Bars, Restaurants, einen Strand und vor allem das berühmte Straßenfest am Freitagabend.
Minibusse fahren regelmäßig zum Yachthafen Marina, nach Rodney Bay und in die Hauptstadt Castries. Von Castries aus fahren dann Busse auf die ganze Insel.

Auch Wassersportfans sind hier genau richtig.
Ein traumhafter und sicherer Spot für Kite -Surfer ist nur 10 Minuten mit dem Auto entfernt.
Der Wind weht hier beständig und das Flachwasser ist perfekt durch ein Riff geschützt.
Die Kite-Schulen vor Ort bieten Unterricht an und verleihen auch die benötigte Ausrüstung für das unbeschreibliche Gefühl von Freiheit auf dem Wasser.

Außerdem ist es zu empfehlen, sich einen Mietwagen zu buchen, um die schöne Insel zu erkunden. Kostenlose Parkplätze stehen auf dem Grundstück für die Gäste zur Verfügung.

Und ja, das La Panache akzeptiert Bitcoin! Sowie viele andere Kryptowährungen und Paypal.

Hier ist deine Chance,
dein Homeoffice vorübergehend zu verlagern.

netinsiders wünscht dir bei dem Trip auf jeden Fall eine mega coole Zeit im Paradies und wir schauen auf jeden Fall auch im La Panache vorbei!
 


Family & Friends Work & Travel
Constanze Netzel
Autor:
Constanze Netzel
Chief Executive Balance Manager (CEBM)
Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV

Recherche und Controlling sind Constanzes Steckenpferde. Sie hat vor einiger Zeit die Hauptstadt verlassen, um uns mehr unterstützen zu können. Durch ihre Vielseitigkeit bringt sie ein großes Maß an Expertise im Bereich Kundenbetreuung mit. Außerdem ist sie wie Fred und Mirko Datenschutzbeauftragte DSB-TÜV.

Erstellt: 17.09.2021
Letzte Aktualisierung: 17.09.2021